Band 96 der DVW-Schriftenreihe erschienen "Terrestrisches Laserscanning (TLS 2019)"

Das terrestrische Laserscanning (TLS) als voll etabliertes Messverfahren besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der Geodäsie als auch in angrenzenden Bereichen.

Mit dem diesjährigen DVW-Seminar soll ein weiterer Beitrag zur Information und Diskussion des technologischen Potenzials, der Anwendungs- und Geschäftsfelder sowie der konkreten projektbezogenen Lösungen, die häufig im interdisziplinären Umfeld realisiert werden, geleistet werden.

Das terrestrische Laserscanning (TLS) als voll etabliertes Messverfahren besitzt ein enormes Leistungsspektrum und eröffnet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten sowohl innerhalb der klassischen Berufsfelder der Geodäsie als auch in angrenzenden Bereichen.

Mit dem diesjährigen DVW-Seminar soll ein weiterer Beitrag zur Information und Diskussion des technologischen Potenzials, der Anwendungs- und Geschäftsfelder sowie der konkreten projektbezogenen Lösungen, die häufig im interdisziplinären Umfeld realisiert werden, geleistet werden.

Die Themenfelder sind:

– TLS und BIM

– Laserscanning mit Multi-Sensor-Plattformen

– 3D-Punktwolken und dann?

– Aktuelle Projekte und Anwendungsfelder

Dieser Band steht als kostenfreier PDF-Download zur Verfügung.

DVW SR 96 U1 web

Zudem erscheint der Band 96 "Terrestrisches Laserscanning" als Printausgabe. Mitglieder des DVW können die Schriftenreihe zu vergünstigten Preisen beziehen. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Bestellung der Printausgabe finden Sie hier.

Der aktuelle Band 96 ist bereits der dreizehnte Band der DVW-Schriftenreihen, der kostenfrei als PDF-Download zur Verfügung steht. Weitere Informationen zur DVW-Schriftenreihe finden Sie unter: https://geodaesie.info/startseite/dvw-schriftenreihe/149

Nein